Der SCC Mitgliedsantrag ist zu Ihrer Sicherheit SSL-zertifiziert, was Sie an dem grünen Schloss in Ihrer Browserzeile erkennen.

Datenschutzbestimmungen

SSL Sicherheit

Der SCC Online Mitgliedsantrag ist im Sinne Ihrer Sicherheit so genannt "SSL gesichert" (Secure Sockets Layer, Transport Layer Security - TLS, deutsch Transportschichtsicherheit). Die SSL-Technologie ist durch einen marktführenden Anbieter innerhalb des SCC Online Mitgliedsantrag Webhosting zertifiziert (GeoTrust, Symantec).

Sie erkennen die aktive SSL-Sicherheit anhand des grünen Schloss-Symbols in Ihrer Browserzeile sowie an dem Kürzel "https" innerhalb der Internetadresse https://www.scc-berlin-mitgliedsantrag.de.

Das SSL-Sicherheitsprotokoll ist ein Verschlüsselungsprotokoll zur Datenübertragung im Internet. Das Protokoll dient beim Einsatz im SCC Online Mitgliedsantrag insbesondere der sicheren Übertragung von persönlichen Daten innerhalb von Aktionen, die von Antragstellern und Besuchern ausgeführt werden (Formular ausfüllen, Änderungen vornehmen, abschließen, PDF Dokument erstellen, PDF Dokument online speichern und jederzeit persönlich abrufen, usw.).

Wir möchten mit dieser technischen Erweiterung insbesondere das Vertrauen der Antragsteller bestärken, können Angriffe und Missbräuche von extern jedoch nicht in Gänze ausschließen, weshalb wir unter Ausschluss von Haftung und Gewähr auf unsere Vereinssatzung im weiteren Verlauf verweisen.


§ 1 Einleitung

Der Schutz der Privatsphäre und des Persönlichkeitsrechts unserer Kunden beim Besuch des SCC Online Mitgliedsantrag betrieben durch den Sport-Club Charlottenburg e.V. ist von entscheidender Bedeutung für eine vertrauensvolle Nutzung unserer Angebote. Wenn Sie www.scc-berlin-mitgliedsantrag.de oder damit verbundene Internetpräsenzn besuchen, werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt ("verwendet"). Wir möchten mit diesen Datenschutzinformationen unser Engagement für einen sicheren und vertrauenswürdigen Umgang mit Ihren Daten hervorheben und Ihnen erläutern, wie wir personenbezogene Daten unserer Kunden verwenden. Wir beachten die strengen Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Dabei finden in ihrem jeweiligen Anwendungsbereich insbesondere die Regelungen des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) Anwendung.

(1) Verantwortliche Stelle und Kontakt

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist der Sport-Club Charlottenburg e.V., Waldschulallee 34, 14055 Berlin, gesetzlich vertreten durch das Präsidium, eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter der Registernummer 366Nz. Die Umsatzsteuer ID lautet: DE136621708.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, Rechte oder Ansprüche zu Ihren personenbezogenen Daten ausüben möchten, senden Sie ein E-Mail an info@scc-berlin.de.

(2) Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Angaben, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Dazu gehören beispielsweise Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Informationen, die nicht oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren Person zugeordnet werden können, fallen als anonyme Daten (vgl. § 3 Abs. 6 BDSG) nicht darunter.

Daneben fallen bei einem Besuch unserer Internetpräsenz aus technischen Gründen automatisch weitere Daten an wie z. B. die IP-Adresse, die Ihr Internet Access-Provider Ihrem Computer bei der Verbindung zum Internet zuweist oder Informationen über die Internet-Seite, von der aus Sie unser Angebot aufgerufen haben oder ferner über den von Ihnen verwendeten Internet-Browser (technische Informationen). Diese technischen Informationen können im Einzelfall personenbezogene Daten sein. Im Regelfall verwenden wir technische Informationen aber nur, soweit dies aus technischen Gründen für den Betrieb und zum Schutz unserer Internetpräsenz vor Angriffen und Missbrauch erforderlich ist sowie pseudonymisiert oder anonymisiert für statistische Zwecke.

(3) So nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten insbesondere beim Besuch von www.scc-berlin-mitgliedsantrag.de oder wenn Sie Produkte im SCC Online Mitgliedsantrag bestellen. Wir verwenden Ihre Daten nur in Übereinstimmung mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen und diesen Datenschutzhinweisen sowie ggf. mit Ihrer Einwilligung. Vielfach werden Daten auch nur pseudonymisiert oder anonymisiert verwendet.


§ 2 Besuch der Internetpräsenz bzw. des SCC Online Mitgliedsantrag

(1) Logfiles

Wenn Sie die Seiten von SCC besuchen, werden aus technischen Gründen standardmäßig in Protokolldateien, sog. Logfiles, gespeichert:

  • IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) des zugreifenden Computers
  • die Internetpräsenz, von der aus Sie uns besuchen (Referrer)
  • die Internetpräsenzs, die Sie bei uns besuchen
  • das Datum und die Dauer des Besuches
  • Browsertyp und Browser-Einstellungen
  • Betriebssystem

Diese Daten werden für maximal sieben (7) Tage als technische Vorkehrung zum Schutz der Datenverarbeitungssysteme gegen unerlaubte Zugriffe gespeichert.

(2) Einsatz von Cookies

Auf unserer Internetpräsenz setzen wir sogenannte Cookies ein. Cookies sind Textdateien, die es uns ermöglichen, Ihren Besuch unserer Internetpräsenz komfortabel zu gestalten. Dazu gehören z. B. Voreinstellungen für die Darstellung unserer Internetpräsenz oder Warenkorbfunktionen. Cookies enthalten eine eindeutige Buchstaben/Ziffern-Kombination, die den von Ihnen genutzten Browser identifiziert. Diese Cookies werden auf Ihrem Computer vorübergehend gespeichert und nur an unsere Server übermittelt, wenn Sie unsere Internetpräsenz besuchen. Wir verwenden überwiegend "Sitzungscookies", die nicht auf Ihrer Festplatte gespeichert und beim Schließen des Browsers oder nach längerer Inaktivität gelöscht werden. Einige Cookies werden auch für einen längeren Zeitraum auf der Festplatte gespeichert.

Sie können die auf Ihrem Computer gespeicherten Cookies einsehen und löschen und den Umgang mit Cookies allgemein über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers kontrollieren. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim Hersteller oder in der Hilfefunktion Ihres Internet-Browsers. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalitäten der Internetpräsenz von SCC eingeschränkt oder nicht verfügbar sein können, wenn Sie Cookies nicht zulassen.

Third-Party-Cookies werden nicht verwendet.

(3) Einsatz von Google Analytics

Diese Internetpräsenz benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung unserer Internetpräsenz ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetpräsenz werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Internetpräsenz wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Internetpräsenz auszuwerten, um Reports über die Internetpräsenzaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Internetpräsenznutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Internetpräsenzbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetpräsenz bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


§ 3 Antrag erstellen im SCC Online Mitgliedsantrag

Wenn Sie einen Mitgliedsantrag online erstellen, erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Rahmen der anwendbaren Datenschutzgesetze. In Formularfeldern sind die Angaben, die wir für die von Ihnen gewünschten Leistungen benötigen, als Pflichtfelder gekennzeichnet; andere Angaben sind freiwillig. Für den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen benötigen wir je nach Einzelfall Kontaktangaben wie etwa Namen, Kontaktdaten, Abteilungs- sowie Beitragsklassen-Wahl und E-Mail-Adresse, sowie Angaben zur Art des von Ihnen gewählten Zahlungsmittels. Darüber hinaus nutzen wir Ihre Daten zur Pflege unserer Kundendatenbank, damit dort nur zutreffende Daten gespeichert werden. Um Tippfehler zu vermeiden und sicherzustellen, dass Ihre bestellten Artikel auch bei Ihnen ankommen, überprüfen wir bei der Eingabe die Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Adresse.


§ 4 Zusendung von Informationen über das Angebot von SCC und zu Sonderaktionen sowie sonstige Nachrichten

Wir nutzen Ihre Daten für den Versand von Informationen über das Angebot und sonstige Aktionen von SCC an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Diese E-Mails können Sie jederzeit abbestellen.

Wir können Ihre Daten auch für den Versand von Informationen über Angebote und Aktionen des SCC per Post nutzen. Sie können diesen Postsendungen jederzeit widersprechen.

Bestimmte Informationsnachrichten, die für die Vertragsabwicklung und die Funktion des SCC Online Mitgliedsantrag notwendig sind, beispielsweise zum Service oder zur Bestellbestätigung, Vertragsunterlagen sowie Zahlungsabwicklung können nicht abbestellt werden. Diese Mitteilungen erhalten Sie an die von Ihnen angegebenen Kontaktinformationen.


§ 5 Sonstiges

Wir speichern und nutzen Ihre Daten, wenn Sie mit uns per Telefon, E-Mail oder über unser Kontakt-Formular in Verbindung treten oder uns anderweitig Informationen zukommen lassen möchten und uns dafür Ihre Daten übermitteln.

Darüber hinaus speichern und nutzen wir personenbezogene Daten und technische Informationen, soweit dies erforderlich ist um Missbrauch oder sonstiges rechtswidriges Verhalten auf unserer Internetpräsenz zu verhindern oder zu verfolgen, z. B. zur Aufrechterhaltung der Datensicherheit bei Angriffen auf unsere IT-Systeme.

Schließlich speichern und nutzen wir Ihre Daten, soweit wir dazu rechtlich verpflichtet sind, etwa aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung, und für die Wahrnehmung unserer Rechte und Ansprüche sowie zur Rechtsverteidigung.


§ 6 Datenweitergabe

(1) An wen geben wir personenbezogene Daten weiter?

Grundsätzlich geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Allerdings ist dies zur Abwicklung von Bestellungen z. B. an Paketdienstleister erforderlich. Daher muss eine Weitergabe an Dritte im Rahmen der Abwicklung von Bestellungen erfolgen. Bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten achten wir stets auf ein möglichst hohes Sicherheitsniveau. Daher werden Ihre Daten nur an vorher sorgfältig ausgewählte und vertraglich verpflichtete Dienstleister und Partnerunternehmen weitergegeben. Zudem werden Ihre Daten von uns nur an Stellen weitergeleitet, die sich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden und deshalb dem strengen EU-Datenschutzrecht unterliegen oder die zur Einhaltung eines entsprechenden Schutzniveaus verpflichtet sind.

Wir übermitteln in folgenden Fällen Daten an Dritte zur eigenverantwortlichen Nutzung für die Vertragsabwicklung:

  • Bei der Auslieferung von Waren an Logistikunternehmen und den bei der Bestellung angegebenen Postdienstleister.
  • Bei der Bezahlung von Waren an den bei der Bestellung angegebenen Zahlungsdiensteanbieter, ein Kreditkartenunternehmen oder eine an der Zahlungsabwicklung beteiligte Bank.

(1) Weitergabe an sonstige Dritte

Schließlich werden wir Ihre Daten im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze an Dritte oder staatliche Stellen weitergeben, wenn wir dazu z. B. aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind oder wenn wir dazu berechtigt sind, z. B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder für die Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist.


§ 7 Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns eine hohe Priorität. Ihre bei uns gespeicherten Daten schützen wir deshalb durch technische und organisatorische Maßnahmen, um einem Verlust oder Missbrauch durch Dritte wirkungsvoll vorzubeugen. Insbesondere werden unsere Mitarbeiter, die personenbezogene Daten verarbeiten, auf das Datengeheimnis verpflichtet und müssen dieses einhalten. Zum Schutz ihrer personenbezogenen Daten werden diese verschlüsselt übertragen. Zum Schutz der Kommunikation über Ihren Internet-Browser verwenden wir z. B. SSL=Secure Socket Layer. Dies erkennen Sie an dem Schloss-Symbol, das Ihr Browser bei einer SSL-Verbindung anzeigt. Um den dauerhaften Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, werden die technischen Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft und falls erforderlich an den Stand der Technik angepasst. Diese Grundsätze gelten auch für Unternehmen, die Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten und nutzen.


§ 8 Ihre Rechte an Ihren Daten

Sie haben gesetzliche Ansprüche auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten sowie auf Berichtigung, Löschung und Sperrung dieser personenbezogenen Daten. Daten, die wir aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden statt einer Löschung gesperrt, um eine Nutzung für andere Zwecke zu verhindern.


§ 9 Einwilligung, Widerrufs- und Widerspruchsrechte

Soweit wir Daten für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werden wir Sie stets um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten und Ihre Einwilligung gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften protokollieren. Sie können Ihr einmal gegebenes Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten widersprechen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Umsetzung Ihres Widerspruchs/Widerrufs aus technischen Gründen ein wenig Zeit benötigen kann.

Für den Widerruf einer Einwilligung oder für einen Widerspruch genügt eine einfache Textnachricht an uns. Sie können dazu folgende Kontaktdaten verwenden, ohne dass Ihnen andere Kosten als die Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen:

Per Post: Sport-Club Charlottenburg e.V., Waldschulallee 34, 14055 Berlin

Per E-Mail: info@scc-berlin.de

Per Fax: +49 30 30 20 45 42


§ 10 Änderungen dieser Datenschutzinformationen

Wir möchten unseren Kunden immer ein attraktives Angebot präsentieren und passen unser Sortiment deshalb fortlaufend den Wünschen unserer Kunden an. Dadurch können Aktualisierungen dieser Datenschutzinformationen erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren. Soweit es sich dabei um Änderungen handelt, die sich auf eine von Ihnen erteilte Einwilligung auswirken könnten, werden wir Sie darüber gesondert informieren.


Zurück zur Startseite